Auszeichnung "Gute Jugendarbeit im Verein"

Bis zum Jahr 2011 zeichnete der Württembergische Tennis-Bund e.V. jedes Jahr Vereine oder Abteilungen mit besonders guter Jugendarbeit aus. Dabei wurde die gesamte Jugendarbeit des Vereins oder der Abteilung in allen Belangen bewertet. Die Auswahl erfolgte dabei in drei Kategorien:

  • A = Vereine bis 180 Mitglieder
  • B = Vereine bis 350 Mitglieder
  • C = Vereine über 350 Mitglieder

  • Die Verleihung der Auszeichnungen an die Vereine erfolgte immer im Rahmen der WTB-Jahreshauptversammlung.

    Für das Jahr 2012 hat der WTB leider den Wettbewerb ausgesetzt. Stattdessen wird an einem neuen Konzept gearbeitet. Sobald dieses steht wird sich der TCMK erneut um eine Auszeichnung bemühen.


Für das Jahr 2011 konnte sich auch der TCMK bereits zum dritten Mal in Folge unter den Vereinen mit der besten Jugendarbeit platzieren. In der Kategorie B (Vereine bis 350 Mitglieder) konnten wir einen hervorragenden 3. Platz erzielen. Im Rahmen der WTB-Jahreshauptversammlung am 17. März 2012 in Nürtingen, durften unser 1. Vorsitzender Rolf Schmid, Jugendwart Oli Dunger und Trainer Sergej Schwarz die Ehrung durch den WTB entgegen nehmen. Als Anerkennung wurden allen Preisträgern Warengutscheine, Wandplaketten, Urkunden und Eintrittskarten für den Porsche-Cup, sowie für die Fed-Cup-Begegnung Deutschland - Argentinien verliehen.

Als Vereinsvertreter freuen wir uns über diese Auszeichnung und sehen es gleichzeitig als Ansporn, auch künftig verstärkt in unsere Jugend und damit in unsere Zukunft zu investieren.

Auszeichnung 2012 v.l. auf dem Bild Sergej Schwarz, Jugendwart Oliver Dunger, 1. Vorsitzende Rolf Schmid, Frank Ullrich (Trainer TC Kressbronn)
Auszeichnung 2012 v.l. auf dem Bild Sergej Schwarz, Jugendwart Oliver Dunger, 1. Vorsitzende Rolf Schmid, Frank Ullrich (Trainer TC Kressbronn)